FAchbereiche

NAW

Fachbereich 2 | Wasserbau

Der DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW) ist zuständig für die Normung und Standardisierung auf dem Gesamtgebiet des Wasserwesens. Die Facharbeit wird in vier Fachbereichen bewerkstelligt, von denen der NA 119-02 FB "Wasserbau" mit 13 Ausschüssen Normen des Flussbaus, des konstruktiven Wasserbaus und der Bewässerungs- und Dräntechnik bearbeitet, vgl. Tabelle 1.

Tabelle 1 Normen-Ausschüsse im DIN-Fachbereich NA 119-02 „Wasserbau“ (Stand: 2020-10):

Im Normungsbereich des Fachbereichs 2 "Wasserbau" werden sukzessive Normen auf Aktualität überprüft und bei Notwendigkeit überarbeitet. Derzeit sind 5 Normen in Erarbeitung bzw. Überarbeitung, vgl. Tabelle. Auf der Grundlage eines europäischen Gemeinschaftsraums und infolge fortschreitender Globalisierung wird die technische Regelsetzung internationaler motiviert, sowie gemeinschaftsbestimmt sein und wird einer gesamtwirtschaftlichen Bedeu­tung Rechnung tragen. Die europäische Normung bei CEN und CENELEC ersetzt bislang im Bauwesen und dem Bereich des NABau zunehmend die nationale Normung, wie es im Bereich der Bewässerungstechnik schon der Fall ist. Derartige Entwicklungen könnten sich auch für den (konstruktiven) Wasserbau stellen, der ja bereits bei Bemessung und Bauprodukten europäische Regelwerke in Bezug nimmt. Darüber hinaus können klimatische Entwicklungen weitere Normungs-Aktivitäten generieren. Das Thema Klimawandel und Wasserbauwerke wird beobachtet und mit Entscheidungsträgern der Wasserwirtschaft diskutiert. Ein weiterer zukünftiger Aspekt könnte die Hochwasserproblematik im Zusammenhang mit der Thematik Hochwasser angepasstes Bauen sein.  

Engagement und Mitarbeit im Normenausschuss bieten einen Austausch mit anderen Expert*innen, einen Wissensvorsprung, eine Gelegenheit zur Mitgestaltung und Einbringen der Expertise sowie auch das Vordenken bei künftig europäischer bzw. internationaler Bedeutung des Regelwerks. Der Fachbereich 2 "Wasserbau" sieht sich angesichts der bisherigen engagierten Mitarbeit seiner Experten für die Zukunft gut gerüstet.  

 

Claus Kunz

Leiter des Fachbereichs „Wasserbau“ im NAW

Anmerkung zum Bild: das Bild zeigt die Staustufe Neckarsteinach (Neckar), von links nach rechts: Wehr, Kraftwerk, Schleusen. Quelle: BAW

 

Weitere Fachbereiche