FAchbereiche

NAW

Fachbereich 5 | Abwassertechnik

Fachbereich 5 I Abwassertechnik

Fachbereich Abwassertechnik

Die Abwassertechnik im NAW hat sich über die Jahrzehnte, zusammen mit den technischen Anforderungen, von der reinen technischen Normung von Bauteilen bis hin zum generellen Umgang mit Niederschlagswasser gewandelt. Heute befasst sich der Fachbereich mit Normungsvorhaben, die bei der Entstehung des Abwassers beginnen und bei der Einleitung von gereinigtem Abwassers in den Wasserkreislauf enden. Die Vorhaben sind somit auch im Umweltschutz integriert und folglich auch in der Gesellschaft verankert.

Mit heutigen Normungsvorhaben kommen auch weitere Zielgruppen hinzu, die die Beachtung technischer und rechtlicher Randbedingungen erfordern. Aktuell kann z.B. auf Planungsanforderungen zum Umgang mit Niederschlagswasser und die Einbindung in die Infrastruktur der Städte und Gemeinden verwiesen werden. In der Zukunft wird auch das Thema Klimawandel im Focus stehen, da die Abwassertechnik auf die sich ändernden Klimabedingungen reagieren muss. Gleichzeitig wird auch die Kreislaufwirtschaft mehr in den Vordergrund rücken. Dies beginnt bei der Rückgewinnung von wertvollen Ressourcen wie Phosphor aus dem Abwasser und endet bei dem Recycling von eingesetzten Produkten.

In den auf der rechten Seite gelisteten 23 Arbeitsausschüssen, die teilweise die Bearbeitung bestimmter Themen Unterausschüssen übertragen haben, werden überwiegend europäische und internationale Normungsarbeiten begleitet aber auch nationale Normen erstellt.

Die Normungsarbeiten umfassen unter anderem Themen wie:

  • Anforderungen an Bauprodukte
  • Anwendung von Bauprodukten für den Neubau und die Sanierung von Entwässerungsanlagen
  • Anwendung von Bauprodukten für den Neubau und die Sanierung von Entwässerungsanlagen
  • Planung von Entwässerungsanlagen von der Gebäude- und Grundstücksentwässerung bis zu Abwasserkanälen in der kommunalen Infrastruktur
  • Planung von kleinen und großen Kläranlagen
  • Planung von Regenwasseranlagen und der Wiederverwendung von Niederschlagswasser

Durch die fachliche Breite dieser Vorhaben, stellt die inhaltliche Abstimmung innerhalb der einzelnen Arbeitsausschüsse des Fachbereichs, eine wichtige Aufgabe dar.

Die einzelnen Arbeitsausschüsse sind wie folgt:

  • NA 119-05 FBR → Fachbereichsausschuss Abwassertechnik
  • NA 119-05-01 AA → Entwässerungsgegenstände
  • NA 119-05-02 AA → Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke
  • NA 119-05-04 AA → Kleinkläranlagen
  • NA 119-05-05 AA → Abscheider
  • NA 119-05-06 AA → Stahlabflussrohre
  • NA 119-05-07 AA → Steinzeugrohre und -schächte für Abwasserkanäle und -leitungen
  • NA 119-05-08 AA → Wasserrecycling - Erarbeitung von Normen für die Regenwasser- und Grauwassernutzung
  • NA 119-05-09 AA → Allg. Anforderungen an Rohre, Rohrverbindungen etc. für Abwasserkanäle und -leitungen
  • NA 119-05-10 AA → Begriffe der Abwassertechnik
  • NA 119-05-11 AA → Ablaufgarnituren, Abläufe, Rückstauverschlüsse und Belüftungsventile für die Verwendung innerhalb von Gebäuden
  • NA 119-05-18 AA → Sanitärausstattungsgegenstände
  • NA 119-05-22 AA → Sickerrohre aus Kunststoff
  • NA 119-05-23 AA → Abwasserhebeanlagen
  • NA 119-05-32 AA → Gussrohre für Abwasserkanäle und -leitungen
  • NA 119-05-33 AA → Rohre und Schächte aus Beton für Abwasserkanäle und -leitungen
  • NA 119-05-34 AA → Rohrverlegung und -statik
  • NA 119-05-35 AA → Planung und Betrieb von Abwasserkanälen und-leitungen
  • NA 119-05-36 AA → Kläranlagen
  • NA 119-05-37 AA → Renovierung, Reparatur und Erneuerung von Abwasserkanälen und -leitungen
  • NA 119-05-40 GA → Kunststoffrohre für erdverlegte Abwasserleitungenund -kanäle
  • NA 119-05-41 GA → Kunststoffrohre zum Ableiten von Abwasserinnerhalb von Gebäuden
  • NA 119-05-42 GA → Kunststoffschächte
  • NA 119-05-43 GA → Rohrleitungssysteme aus GFK

Das Wissen, welches heute in den Normen des Fachbereichs Abwassertechnik enthalten ist wurde über Jahrzehnte von vielen engagierten Experten und Expertinnen zusammengetragen, erweitert, verbessert und überprüft. Die bestehenden Normen weiter aktuell zu halten, auf neue Trends zu reagieren und neue Inhalte zu erarbeiten, wird auch in Zukunft eine spannende und herausfordernde Aufgabe bleiben.  

 

Karl-Heinz Flick               Fachbereichsleiter     

Arno Bauer                        stellv. Fachbereichsleiter                 

Erik Heldt                          Projektmanager DIN

Weitere Fachbereiche