Siebzig JAhre

NAW

1917

1950

1964

1971

1985

1989

1992

1993

1997

2011

2014

2017

2018

1989

Kooperationsvertrag zwischen DIN und dem ostdeutschen Amt für Standardisierung, Messwesen und Warenprüfung (ASMW)

Bereits ein Jahr vor der Deutschen Einheit am 6. Oktober 1989 schließt DIN einen Kooperationsvertrag mit dem ostdeutschen Amt für Standardisierung, Messwesen und Warenprüfung (ASMW). Nach dem Fall der Mauer wird am 4. Juli 1990 zwischen beiden Institutionen die Normenunion vertraglich festgelegt. DIN übernimmt den größten Teil der Mitarbeiter des ASMW aus dem Bereich Standardisierung. Auch im Normenausschuss Wasserwesen (NAW) werden Mitarbeiter des ehemaligen ASMW eingestellt. Da sich zu diesem Zeitpunkt die Normungstätigkeiten von der nationalen Ebene auf die europäischen Arbeiten bei CEN verlagern, sind die vom ASMW übernommenen Mitarbeiter, die sich schnell in die neuen Tätigkeiten eingearbeitet haben, eine gute Ergänzung des vorhandenen Personals im NAW.